Wie stellt man sich selbst vor?

Wie stellt man sich selbst vor? Welchen Plan verfolgen Sie dabei? Das wissen nur die wenigsten: Man stellt sich nicht mehr mit „Herr“ oder „Frau“ vor. Man nennt nur noch seinen Vor- und Nachnamen. Also nicht “Hallo, ich bin Herr Meier”, sondern “Ich bin Stefan Meier und arbeite…” Damit werden Sie für den Namensempfänger greifbarer, Read more about Wie stellt man sich selbst vor?[…]

Was bringt mehr als 2000 Menschen dazu ein einfaches Abendkleid bei eBay zu beobachten und weitere über 1100 Menschen dieses sogar zu kaufen

Social PrePaid? Hat es der Verkäufer geschafft, seinen Artikel so emotional darzustellen, dass viele wahrscheinlich Frauen darauf angesprungen sind oder waren es doch eher Männer, die Ihre Frauen in etwas nicht alltäglichen sehen wollen…? http://www.ebay.de/itm/Hot-Sexy-Ruckenfrei-Abendkleid-Partykleid-Cocktail-Stretchkleid-Schwarz-Clubwear-/380720450771?hash=item58a4b50cd3

Emotion bezeichnet eine Gemütsbewegung im Sinne eines Affektes.

Der Affekt ist eine besondere Qualität des Fühlens, der damit dem Leib-Seele-Problem Ausdruck verleiht. Sie ist ein psychophysiologisches, auch psychisches Phänomen, das durch die bewusste oder unbewusste Wahrnehmung eines Ereignisses oder einer Situation ausgelöst wird. Das Wahrnehmen geht einher mit physiologischen Veränderungen, spezifischen Kognitionen, subjektivem Gefühlserleben und reaktivem Sozialverhalten. Quelle Wikipedia Wie können im Social Read more about Emotion bezeichnet eine Gemütsbewegung im Sinne eines Affektes.[…]

Blau sein

Wenn jemand viel Alkohol getrunken hat ist er “blau”. Woher kommt dieser Ausdruck? Früher wurden Kleidungsstücke von Hand gefärbt. Das Färbemittel für Blau wurde aus der Pflanze Waid gewonnen. Die ungefärbten Kleidungsstücke kamen in einen Bottich mit Waidsud. Da Alkohol neben Urin in diesem Sud für das Färben sehr wichtig war, allerdings auch nicht gerade Read more about Blau sein[…]

Redewendung „Am Ball bleiben“

Am Ball bleiben” Dieser Begriff ist von allen Fußballfreunden oder Liebhabern anderer Ballsportarten schnell erklärt, denn nichts ist im Spiel wichtiger als am Ball, das heißt zumindest in seiner unmittelbaren Nähe zu bleiben. Wir titulieren damit heute aber im übertragenen Sinn Menschen, die ohne Unterlass an einer Sache dranbleiben können und ihre Ziele hartnäckig verfolgen. Read more about Redewendung „Am Ball bleiben“[…]

Schweigen ist tief wie die Ewigkeit.

Schweigen ist tief wie die Ewigkeit. Reden so flach wie die Zeit.” von Thomas Carlyle (* 4. Dezember 1795 in Ecclefechan, Dumfries and Galloway; † 5. Februar 1881 in London) war ein schottischer Essayist und Historiker, der im viktorianischen Großbritannien sehr einflussreich war.

%d Bloggern gefällt das: