Olympische Geschichten Teil 4

Die Botschaft an die Welt  Die afroamerikanischen Kurzstreckenläufer Tommie Smith und Iohn Carlos standen bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko auf dem Siegerpodest. Mit gesenkten Köpfen reckten sie ihre Fäuste in schwarzen Handschuhen in die Luft, während die US-amerikanische Nationalhymne ertönte. Dieser wirkungsvolle Protest gegen Rassenungleichheit — sechs Monate zuvor war der Bürgerrechtler Martin Read more about Olympische Geschichten Teil 4[…]

%d Bloggern gefällt das: