Social Media Tipp 4

Prüfen Sie zusätzlich unbedingt, noch bevor Sie sich für bestimmte Social Media-Aktivitäten entscheiden: Wie viel Mehraufwand werden Sie sich damit aufbürden? Beispielsweise für das Schreiben von Forums, Gruppen- und Blogbeiträgen? Auch auf das Reagieren von individuellen Kommentaren und Fragen von Fans, Friends und Followers? Hier ist die Social PrePaid Strategie ideal geeignet. Sie sollten sich fragen, ob und wie Sie diesen Mehraufwand, neben Ihrer Alltagsarbeit, wirklich stemmen wollen. Tipp: Erstellen Sie sich einfach mal einen Handlungsplan für eine Woche. Anhand dessen können Sie sich einen guten Überblick verschaffen. Sonst werden Ihre Social Media-Aktivitäten schnell zu einer “Dauerbaustelle”, die Sie nur noch als Last empfinden.
Bleiben Sie in Kontakt – Nutzen Sie Social PrePaid – Bleiben Sie skeptisch

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: