Was macht Storytelling finanziell aus?

Liebe Leserinnen und Leser,

wie kann man mit Storytelling seinen Umsatz verdreifachen?

Der Journalist Rob Walker startete vor einigen Jahren ein außergewöhnliches Experiment: Er ersteigerte 100 beliebige Produkte auf einer Trödelplattform. Der Durchschnittspreis aller ersteigerten Artikel belief sich auf gerade einmal 1,25 Dollar. Darunter waren zum Beispiel eine Kaffeetasse, ein Schneebesen oder eine kleine Büste.

Danach rief er 100 Personen an und fragte, ob sie eine Geschichte zu einem der Produkte für ihn schreiben würden? Dann stellte er alle Gegenstände wieder auf der gleichen Plattform ein, diesmal aber mit einer Geschichte. Er stellte sich die Frage: Würden diese Ramschprodukte jetzt einen höheren Preis erzielen?

Was denken Sie?

Eine kleine Holzfigur war eines der Produkte (hier sehen Sie ein Bild). Walker hatte sie für gerade einmal 1,50 Dollar ersteigert. Nachdem er die Geschichte in der Produktbeschreibung hinzugefügt hatte, bekam er 56 Dollar dafür.

Das macht eine Preissteigerung von 3.733 Prozent!

Was hat das bewirkt? Alle Produkte stiegen im Wert. Mit dem Ramsch, den Walker für 129 Dollar eingekauft hatte, erzielte er bei der zweiten Versteigerung 3613 Dollar. Das ist immer noch eine durchschnittliche Steigerung von 2.800%, allein durch die Geschichte, die dazu erzählt wurde.

Wie ist das nur durch eine einfache Geschichte möglich?

Es kommen Emotionen beim Einkäufer ins Spiel.

Die Produkte stehen plötzlich für etwas. Für Liebe, Verantwortung, Kampf, Erfolg, Fürsorge, Glück, Passion. Wir messen Dingen, aber auch Personen oder Unternehmen, mit denen wir etwas verbinden, einen viel höheren Wert zu.

Versicherungsvermittler*innen sollten das für sich nutzen. Und dafür sollten Sie gar keine neuen Geschichten erfinden. Sie können einfach Ihre echte Geschichte mit den Tagesereignissen aus dem Redaktionellen Kalender verbinden. .

Wenn Sie wissen möchten, wie das funktioniert, dann kommen Sie zum kostenlosen Webinar meines Redaktionellen Kalenders

Im Webinar zeigen Ich Ihnen,

  • wie gutes Geschichte erzählen mit dem Redaktionellen Kalender funktioniert – mit Beispielen aus der Praxis.
  • wie Sie spannende Geschichten in Ihrem Unternehmen aufspüren – auch wenn Sie denken, Sie hätten nichts Besonderes zu erzählen.
  • wie es Ihnen Schritt für Schritt gelingt, mit Storytelling Ihre Verkäufe anzukurbeln.

Schreiben Sie mir und lassen Sie sich auf die Liste für das nächste Webinar setzen oder rufen Sie mich direkt an und wir vereinbaren einen persönlichen Termin.

Mit sozial mobilen Grüßen

Ihr

Bernd Braun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive