Definieren Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal

Analysieren Sie die Stärken Ihrer Dienstleistungen, Produkte und Leistungen. Erforschen Sie die besonderen Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Haben Sie dann das Alleinstellungsmerkmal und den USP – Das sind zwei grundlegend verschiedene Punkte Ihres Unternehmens (!), werden aber viel zu oft in einem Atemzug genannt. – herausgearbeitet, liegen Ihnen die ersten möglichen Themen zur Veröffentlichung bereits vor. So kann die Entwicklung einer neuen Produktions- oder Dienstleistungsmethode bereits ein interessanter Beitrag sein. Auch die Anschaffung neuer innovativer Maschinen, kann ein interessanter Beitrag für Ihre potentiellen Kunden sein. Eine weitere sehr einfache Methode, weit über 100 professionelle Beiträge herauszuarbeiten – die sich dazu noch positiv auf Ihr Unternehmen beziehen – ist die CMA-Methode: Die Content-Matrix-Ausarbeitung. Dazu in einem späteren Posting mehr.

Mit sozial mobilen Grüßen
Ihr
Bernd Braun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive