Urlaubszeit Contentzeit?

Die letzten Wochen war ich nun fast ununterbrochen unterwegs. Wer sagt, dass die Ferienzeit freie Zeit für Vortragsredner, Trainer und Berater ist irrt meiner Meinung nach. Ich war in Zweibrücken, Leipzig, Berlin, Erfurt, Berchtesgaden, Unterföhring, Aachen, Mainz, Dortmund, Dresden, Chemnitz plus diverse Zwischenstopps. Auf dieser Sommertour habe ich viele neue Projekte mit tollen Kollegen in die Gänge gebracht, neue Kunden bekommen, eine Initiative geplant, mit vielen Experten gesprochen, die eigentlich im Urlaub sind und mich den Medien vorgestellt, die haben schließlich das berühmte Sommerloch. Ich habe bei diesen quasi offene Türen eingerannt. Es waren anstrengende aber auch intensive und fröhliche und sehr erfolgreiche Wochen.

„Dann wenn alle schlafen, erbringt der Erfolgreiche sein Tagewerk!“ unbekannt

In den nun kommenden Wochen beginnt für alle meine KollegInnen wieder die Aufwachphase vor dem Arbeitssprint bis zum Advent. Ich werde dann viel Zeit in meine strategische Ausrichtungen investieren: Den die nächste Urlaubszeit kommt bestimmt. Daneben werde ich noch eine ganze Menge Content schreiben und sprechen und die ganzen Versprechen halten, die ich unterwegs den tollen Menschen gegeben habe, denen ich begegnen durfte. So, wie ich die letzten Wochen mit wirklich tollen Menschen genossen habe, werde ich auch die kommenden genießen. Alles hat seine Zeit! Urlaub werde ich im Oktober machen und den roten Ozean der Akquise in dieser Zeit anderen überlassen. Viel zu sehr bereitet mir mein antizyklischen Arbeiten pure Freude. Wer, so wie ich, ein mobiles Leben führt und sinnvolle, erfüllende Tätigkeiten ausübt, genießt den Urlaub, weil es weiß, dass sich alles regeln wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.