Lustige, skurrile oder kuriose Inhalte im Wechsel mit sofort nutzbaren Informationen.

Der erste Tipp dabei lautet von mir: Gewähren Sie Ihren Interessenten Einblicke hinter die Kulissen Ihres Unternehmens und Ihrer Privatperson.

Gute Inhalte sind das A und O einer guten Contenstrategie in Social Media. Dafür müssen Sie unabdingbar Ihre Zielgruppe genau kennen. Potentielle Kunden und Interessierte rund um die Uhr mit exklusiven und interessanten Themen zu versorgen ist der wesentlichste Punkt in dieser Strategie. Wer hier Business-Kreativität und -Innovation zeigt, der schafft es auch seine potentiellen Kunden von Anfang an an sich zu binden und sorgt für einen Branding-Effekt. Neben der Unternehmensvorstellung, gerne auch mal als Prosa-Geschichte verpackt, eignen sich besonders Einblicke hinter die Kulissen Ihres Unternehmens. Mitarbeiterportraits oder ganz besondere Dienstleistungen und Produkte, Events oder auch Ereignisse außer der Reihe werden Ihre Zielgruppe an der Stange halten. Halten Sie sich dabei immer einen Spiegel vor! Eine Kommunikation von Mensch zu Mensch geschieht auch in den sozialen Medien. Ihre Geschichten sollen von Ihren Kunden aufgenommen und mit Emotionen verarbeitet werden. Die Netzwerke dürfen nie als reiner Vertriebskanal genutzt werden. Unternehmen, die mit einem Social Media Auftritt primär das Ziel des Verkaufs verfolgen, werden von den Kunden abgestraft.

Aus diesem Grunde wechseln Sie zwischen redaktionellen Information und Story. Schreiben Sie auch einmal etwas Privates über sich selbst oder einen anderen Mitarbeiter. Achten Sie bei diesen Geschichten darauf, dass die Handlung immer öffentlich privat ist. Das bedeutet, dass der private Inhalt immer so dargestellt wird, dass er auch in der Öffentlichkeit hätte stattfinden könne. Also nicht hinter den Gardinen der Privatwohnung. Beispiel gefällig: „ZurMittagspause Sind Sie mit Kollegen zum Mainufer in Frankfurt gegangen. Dabei ist Ihnen folgendes passiert…“ Das ist privat, hat mit dem Unternehmen nur indirekt zu schaffen, fällt aber unter den Bereich interessant für die eigenen Kunden.

Mit sozial mobilen Grüßen
Ihr
Bernd Braun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.