Social Media Guidelines

Der kontrollierte Kontrollverlust des Unternehmers: Social-Media-Guidelines Mehr als ein Drittel der Deutschen ist allein auf Facebook vertreten. Immer mehr Unternehmen nutzen das Social Web für ihre Kommunikation mit Kunden. Wie können hier Social-Media-Guidelines dem Unternehmen helfen. Eine klare Kommunikationslinie ist dafür wichtig. Besonders im sozialen Web werden die klassischen Corporate-Communications-Richtlinien wie die One-Voice-Policy durch die Read more about Social Media Guidelines[…]

Instagram & Pinterest – Foto & Video

Auf den beiden Plattformen stehen Fotos und Videos im Mittelpunkt, Texte finden eher weniger Beachtung. Der zweite wichtige Punkt auf diesen Plattformen ist die Wahl des richtigen Hashtags, damit sich Ihre Beiträge gut verbreiten. Neben Fotos ziehen auch GIFs oder kurzen Videos mehr Aufmerksamkeit auf sich. Tipp: Verlinken Sie jedes Fotos etc. auf Ihre Website Read more about Instagram & Pinterest – Foto & Video[…]

Nutzen Sie die Social Media Monitoring Tools

Führen Sie regelmäßig und gründlich ein Monitoring Ihrer Veröffentlichungen in den einzelnen Social-Media-Kanälen durch. Das stetige Monitoring ist die wichtigste Aufgabe nach der Erstellung des Contents. Analysieren Sie, wie einzelne Veröffentlichungen bei den Lesern ankommen. Diese können durchaus nicht Ihrer gewählten Zielgruppe angehören. Schauen Sie sich die Anzahl der Sichtbarkeiten, Likes und Kommentare an. Prüfen Read more about Nutzen Sie die Social Media Monitoring Tools[…]

Treffen Sie wann immer Sie können virtuelle Kontakte auch im echten Leben.

Wer Sie persönlich kennt, wird Ihnen in Ihrem bevorzugten Social-Media-Kanal anders gegenübertreten. Einige der Social-Media-Netzwerke bieten reale Treffen der Mitglieder einer Gruppe an. Ein virtueller Kontakt wird dadurch zu einem real existierenden Menschen. Ein unschätzbarer Vorteil in der digitalen Kommunikation. Nutzen Sie diese Treffen. Einige Gruppen sind regional orientiert, so dass der zeitliche Rahmen überschaubar Read more about Treffen Sie wann immer Sie können virtuelle Kontakte auch im echten Leben.[…]

Realistische Ziele aufstellen und eine Strategie planen

Legen Sie Social Media-Ziele fest. Beschäftigen Sie sich nicht nur mit Vanity-Kennzahlen wie „Gefällt mir“-Angaben und Retweets. Konzentrieren Sie sich auch auf generierte Leads, Conversion-Raten und Verweise auf Ihre Website. Nutzen Sie bei der Definition Ihrer Social Media-Ziele das S.M.A.R.T-Prinzip – Ziele sollten spezifisch, messbar, ansprechend, realistisch und terminiert sein. Erstellen Sie einen Social Media-Redaktionsplan. Read more about Realistische Ziele aufstellen und eine Strategie planen[…]

Schreiben Sie nie über Ihre Kunden!

Im Gegensatz zu den privat öffentlichen Postings, gehört es sich einfach nicht, Details von Kunden zu posten. Da ist die gelebte Realität, dass Geschäftliches oft mit einer unausgesprochenen Stillschweigevereinbarung verbunden ist. Zum anderen kann es beim Schreiben über Ihre Kunden zu Nebeneffekten kommen, die nicht angenehm sind. Missverständliche Äußerungen können zum Abbruch von Aufträgen führen. Read more about Schreiben Sie nie über Ihre Kunden![…]

Lustige, skurrile oder kuriose Inhalte im Wechsel mit sofort nutzbaren Informationen.

Der erste Tipp dabei lautet von mir: Gewähren Sie Ihren Interessenten Einblicke hinter die Kulissen Ihres Unternehmens und Ihrer Privatperson. Gute Inhalte sind das A und O einer guten Contenstrategie in Social Media. Dafür müssen Sie unabdingbar Ihre Zielgruppe genau kennen. Potentielle Kunden und Interessierte rund um die Uhr mit exklusiven und interessanten Themen zu Read more about Lustige, skurrile oder kuriose Inhalte im Wechsel mit sofort nutzbaren Informationen.[…]

Mehrere Social Media Kanäle beliefern

Es lohnt sich einen eigenen Firmenblog zu betreiben. Bei Postings mit längere Texten und mehrere Bilder, wird das z.B. auf Twitter schwierig. Auf dem eigenen Firmenblog können Sie alle Veröffentlichungen ganz einfach auf mehreren Kanälen teilen. Der Blog ist immer gleich Ihrer Unternehmensphilosophie. Sie sollten auf dem Firmenblog immer auch die Möglichkeit bieten die Inhalte Read more about Mehrere Social Media Kanäle beliefern[…]

Bilden Sie Ihre soziale Identität

Ihr Auftreten sollte auf allen Kanälen authentisch sein und die Werte der Marke oder des Unternehmens wiedergeben. Der Begriff „Authentizität“ wird bereits viel zu oft strapaziert. Er bedeutet im Grunde „Echtheit“. Bei Menschen ist es oft nur ein Gefühl, eine Ahnung, die man nicht ganz greifen kann. Authentische Menschen und Unternehmen kommen bei ihren Kunden Read more about Bilden Sie Ihre soziale Identität[…]

Informationen lassen sich auf Hintergrundbildern unterbringen, die Besucher beim Aufruf Ihrer Seite sofort sehen.

Das Hintergrundbild eines Social-Media-Kanals ist das erste, was ein Besucher sieht. Aus diesem Grunde sollte es sehr aussagekräftig sein. Sie kennen bestimmt die Studie, die festgestellt hat, dass ein durchschnittlicher Besucher gerade mal ein paar Millisekunden benötigt, um auf einer neuen Website zu wissen, ob diese ihn anspricht. Aus diesem Grunde wechseln Sie das Hintergrundbild, Read more about Informationen lassen sich auf Hintergrundbildern unterbringen, die Besucher beim Aufruf Ihrer Seite sofort sehen.[…]