Schreiben Sie nie über Ihre Kunden!

Im Gegensatz zu den privat öffentlichen Postings, gehört es sich einfach nicht, Details von Kunden zu posten. Da ist die gelebte Realität, dass Geschäftliches oft mit einer unausgesprochenen Stillschweigevereinbarung verbunden ist. Zum anderen kann es beim Schreiben über Ihre Kunden zu Nebeneffekten kommen, die nicht angenehm sind. Missverständliche Äußerungen können zum Abbruch von Aufträgen führen. Auch kann es sein, dass es deinem Kunden gar nicht recht ist, wenn die Öffentlichkeit weiß, dass er dein Kunde ist.

Die einzige Ausnahme besteht dann, wenn Sie mit dem Kunden darüber gesprochen haben, ob das Projekt in Verbindung mit Nennung des Kunden öffentlich gemacht werden darf. Das kann im Rahmen von Imagekampagnen, Kooperationen und ähnlichem durchaus sinnvoll sein. 

Auch Geschichten, die mit Ihren Kunden interessant für Ihre weiteren Kunden sein könnten, sollten Sie vorher mit den Kunden absprechen.

Mit sozial mobilen Grüßen
Ihr
Bernd Braun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.