Definieren Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal

Analysieren Sie die Stärken Ihrer Dienstleistungen, Produkte und Leistungen. Erforschen Sie die besonderen Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Haben Sie dann das Alleinstellungsmerkmal und den USP – Das sind zwei grundlegend verschiedene Punkte Ihres Unternehmens (!), werden aber viel zu oft in einem Atemzug genannt. – herausgearbeitet, liegen Ihnen die ersten möglichen Themen zur Veröffentlichung bereits vor. […]

Sehen sie sich im Netz um

Schauen Sie sich im Netz um! Welche Postings, Beiträge und Veröffentlichungen finden sie bei Ihren Wettbewerber? Übernehmen sie jedoch niemals Beiträge oder andere Veröffentlichungen. So eine Handlungsweise kommt immer wieder zu Ihnen zurück und meist nicht in positiver Form. Sie können jedoch analysieren, wie die Veröffentlichungen Ihrer Mitbewerber bei den Nutzern ankommen. Sie lernen durch […]

Themen über das Wissen im Unternehmen

Die Mitarbeiter aus der Community-Abteilung, dem Kunden-Service und der Hotline wissen sehr genau, welche Fragen und Nöte Ihre Kunden beschäftigen. Es gibt immer wieder Fragen zur korrekten Benutzung Ihrer Dienstleistung bzw. Ihres Produktes? Können Ihre Kunden das Produkt nur erschwert nutzen? Ärgern sich Ihre Kunden und lassen ihren Frust in Social Media Plattformen raus. Behalten […]

Verzicht auf religiöse und politische Inhalte

Religion und Politik ist immer eine Gradwanderung. Ich werde mich dazu nicht auslassen. Falls Sie nicht für eine religiöse oder politische Vereinigung arbeiten, sollten Sie religiöse und politische Kommentare oder sogar Bekenntnisse zu Religionen und Parteien von anderen Menschen vermeiden. Es gibt fast nichts, was so viel Konfliktpotenzial hat wie eine Diskussion über die politische […]

Instagram & Pinterest – Foto & Video

Auf den beiden Plattformen stehen Fotos und Videos im Mittelpunkt, Texte finden eher weniger Beachtung. Der zweite wichtige Punkt auf diesen Plattformen ist die Wahl des richtigen Hashtags, damit sich Ihre Beiträge gut verbreiten. Neben Fotos ziehen auch GIFs oder kurzen Videos mehr Aufmerksamkeit auf sich. Tipp: Verlinken Sie jedes Fotos etc. auf Ihre Website […]

Platzieren Sie Ihre Themen gezielt

Auf XING und LinkedIn werden oft reine Textbeiträge geteilt. Diese können auch gerne mal etwas länger ausfallen. Facebook, Pinterest und Instagram sind Sie etwas spielerischer dabei. Gerade auf Facebook ist es, aufgrund der Menge an Informationen, nicht immer einfach, sich gegen die schiere Masse an Inhalten durchzusetzen. Deshalb sind reine Textbeiträge auf Facebook eher weniger […]

Nutzen Sie die Social Media Monitoring Tools

Führen Sie regelmäßig und gründlich ein Monitoring Ihrer Veröffentlichungen in den einzelnen Social-Media-Kanälen durch. Das stetige Monitoring ist die wichtigste Aufgabe nach der Erstellung des Contents. Analysieren Sie, wie einzelne Veröffentlichungen bei den Lesern ankommen. Diese können durchaus nicht Ihrer gewählten Zielgruppe angehören. Schauen Sie sich die Anzahl der Sichtbarkeiten, Likes und Kommentare an. Prüfen […]

Treffen Sie wann immer Sie können virtuelle Kontakte auch im echten Leben.

Wer Sie persönlich kennt, wird Ihnen in Ihrem bevorzugten Social-Media-Kanal anders gegenübertreten. Einige der Social-Media-Netzwerke bieten reale Treffen der Mitglieder einer Gruppe an. Ein virtueller Kontakt wird dadurch zu einem real existierenden Menschen. Ein unschätzbarer Vorteil in der digitalen Kommunikation. Nutzen Sie diese Treffen. Einige Gruppen sind regional orientiert, so dass der zeitliche Rahmen überschaubar […]

Realistische Ziele aufstellen und eine Strategie planen

Legen Sie Social Media-Ziele fest. Beschäftigen Sie sich nicht nur mit Vanity-Kennzahlen wie „Gefällt mir“-Angaben und Retweets. Konzentrieren Sie sich auch auf generierte Leads, Conversion-Raten und Verweise auf Ihre Website. Nutzen Sie bei der Definition Ihrer Social Media-Ziele das S.M.A.R.T-Prinzip – Ziele sollten spezifisch, messbar, ansprechend, realistisch und terminiert sein. Erstellen Sie einen Social Media-Redaktionsplan. […]

Schreiben Sie nie über Ihre Kunden!

Im Gegensatz zu den privat öffentlichen Postings, gehört es sich einfach nicht, Details von Kunden zu posten. Da ist die gelebte Realität, dass Geschäftliches oft mit einer unausgesprochenen Stillschweigevereinbarung verbunden ist. Zum anderen kann es beim Schreiben über Ihre Kunden zu Nebeneffekten kommen, die nicht angenehm sind. Missverständliche Äußerungen können zum Abbruch von Aufträgen führen. […]